Seral Feinkost

on

« 1 von 2 »

Der Döner am Orleanspl. 3 beim Ostbahnhof existiert seit 1988…und so schmeckt auch das Brot :)! Eher durchschnittlich vom Geschmack und Preis, bietet der eher kleine Laden nur wenige Sitzplätze.

Brot: 2,5/5
Fleisch: 3/5
Soße: 2/5
Salat: 2,5/5
Preis/Leistung: 3/5
Gesamtwertung: 13/25
tatjana
Letzte Artikel von tatjana (Alle anzeigen)

2 Kommentare auch kommentieren

  1. Thebe sagt:

    Ich war bisher immer zufrieden , aber heute heute war es eine absolute Enttäuschung. Die makarna schmeckten wie von gestern bitte, ändert euch.danke!

  2. Ariane sagt:

    Ich finde, Seral lässt immer mehr nach. Das Personal wird immer ruppiger, und wo man früher in einem Salat to go noch Couscous, Tomaten und Schafskäse fand, klatscht einem der Chef heute nur noch Rohkost in Form von Rotkraut und Eissalat in die Box. Punkt. Heute passiert. Und für das bisschen Grünzeug mit Soße verlangen sie knapp 4 Euro. Macht keinen Spaß mehr, da ist die Salatbox von Lidl oder Aldi mindestens genauso gut – für die Hälfte des Preises.

    Aber natürlich: Alles ist ja sooo viel teurer geworden – das übliche Totschlagargument für Preistreiberei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.