Türkitch – dritter Versuch

on
« 1 von 4 »

Aller guten Dinge sind drei und so wagen wir uns erneut an den Türkitch-Döner! Der erste Versuch im März 2017 misslang aufgrund von fehlendem Fleisch. Beim zweiten Anlauf war kein Brot mehr vorhanden.

Der Türkitch am Hauptbahnhof hat alles vorrätig und wir können uns auf einen echt leckeren Döner freuen! Am besten gefallen uns die selbstgemachten Soßen, die sehr schmackhaft sind und eine gute Auswahl bieten (u.a. Knobi, Scharf, Spezial, Trüffel, Humus etc.). Der Salat besteht nicht wie sonst üblich aus Tomate, Blattsalat, Gurke und Kraut, sondern aus Grill-Gemüse und Petersilie. Das schmeckt uns besonders gut und das gleiche gilt für das Fleisch (allerdings nur Pute und kein Kalb!). Das Brot ist ein Sandwich und für meinen Geschmack eher unpassend. Auch finde ich die Portion mit Feta-Käse für den stattlichen Preis von 6,50 Euro viel zu klein (ich hab aber auch nen Bärenhunger!).

Der Imbiss-Laden hat neben Kebap, Köfte und Dürum auch Pommes, einen Sucuk-Burger und noch vieles mehr im Angebot. Der Türkitch-Kebap ist kein klassischer Döner, aber geschmacklich sehr lecker und zu empfehlen.

Definitiv gefällt uns der Laden am Hauptbahnhof viel besser als der zu „verhippsterte“ Türkitch in Giesing, aber das ist ja auch Geschmackssache….

Türkitch Hauptbahnhof | Bahnhofplatz, 80335 München

Brot:3,5/5
Fleisch:3,5/5
Soße:5/5
Salat:4/5
Preis/Leistung:3,5/5
Gesamtwertung:19,5/25
tatjana
Letzte Artikel von tatjana (Alle anzeigen)

2 Kommentare auch kommentieren

  1. Simon sagt:

    Mensch kein Döner Ranking ohne den Verdi Döner aus der Landwehr Straße. Das müsst ihr unbedingt reinnehmen. Viele Grüße simon

  2. tatjana sagt:

    Das machen wir, danke für den Hinweis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.