Orleans Kebab

« 1 von 3 »

Ihr kennt das sicher, da geht man so oft die gleichen Wege, achtet aber kaum auf seine Umwelt –  und genau so ist uns auch Orleans Kebab direkt am Ostbahnhof (Orleansstr. 51)) entgangen. Ein kleiner, aber wirklich feiner Döner-Laden mit netten Döneristas und absolut empfehlenswertem Döner!

Das Brot wird hier selbst gebacken und noch schön warm über den Tresen gereicht, ist für unseren Geschmack aber deutlich zu dick. Jammern auf hohem Niveau. Als Fleisch gibt es hier tatsächlich auch Kalb zur Auswahl, was in München inzwischen echten Seltenheitswert bietet. Leider findet sich davon viel zu wenig im Döner wieder und auch etwas knuspriger dürfte es unserer Gaumen nach sein.

Überhaupt scheint hier das Credo „Weniger ist mehr“ zu gelten, den auch von den Soßentöpfen (scharf, Knoblauch, Kräuter) werden höchst homöopathische Mengen in unserem Döner-Brot platziert. Schade! Denn was wir hiervon schmecken, macht deutlich Lust auf mehr!

Bleibt als großer Lichtblick noch der Salat (was für einen Döner irgendwie nicht ideal ist…): knackig, frisch, mit Kraut und abgerundet durch einen leckeren Spritzer Zitrone, eigentlich die ideale Grundlage für den perfekten Döner! Für eine Top-Platzierung in unserem Döner-Ranking reicht es aber leider nicht, dafür verschenkt Orleans Kebab zu viel Potenzial, vor allem bei Fleisch und Soße.

Schade, die richtigen Anlagen wären da. Wir kommen trotzdem gerne wieder und können einen wirklich leckeren Kalbs-Döner empfehlen!

Brot:4
Fleisch:3,5
Salat:4,5
Soße:3
Preis/Leistung:3
Gesamtwertung:18
wolfgang
Letzte Artikel von wolfgang (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.